Online-Vortrag: Sind Prädispositionen für Krankheiten anhand der Radix zu erkennen?

Art.-Nr.: W/G-230208

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
08.02.2023
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort:
Online Präsentation

Kategorien:


 Wichtiger Hinweis: 

Dieser interessante Vortrag von Mag. Dr. Christianne Slomka wird nicht als Präsenzvortrag sondern als Online-Vortrag über Zoom durchgeführt.

Bitte rechtzeitig hier unten anmelden. Sie erhalten dann spätestens einen Tag vor dem Veranstaltungstermin den Link für die Zoom-Präsentation zugesandt.

 

Die langjährige Beschäftigung mit diesem Thema hat der Vortragenden bestätigt, dass viele der Krankheiten bereits im Geburtshoroskop angelegt sind. Eine frühzeitige Entdeckung von eventuell lebensbedrohenden Krankheiten kann für den Klienten/die Klientin bessere Überlebenschancen oder in manchen Fällen sogar Heilung bedeuten.

Ausführlich wird erläutert, woran man Prädispositionen für Krankheiten im Geburtshoroskop erkennt. Zusätzlich erleichtert eine anatomische Einteilung der einzelnen Radix-Grade die Zuordnung möglicher Schwachpunkte im Organismus.

Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, wie durch die Verwendung von Hilfshoroskopen Frühwarnmuster für kritische Krankheiten ermittelt werden können. Beispiele sollen die analytischen Fertigkeiten zum Erkennen der pathologischen Prädispositionen schärfen. 

 

Foto z.V.g.

Mag. Dr. Christianne Slomka

Jahrgang 1950 (Aszendent Zwilling, Sonne Wassermann), studierte Volkskunde und Soziologie. Promovierte über „Astrologie und Gesellschaft“.

Astrologische Ausbildung bei der Österreichischen Astrologischen Gesellschaft (ÖAG) in Wien bei Sandor Belcàk. Weiterbildung u.a. bei Wolfgang Döbereiner, Hermann Mayer, Erik van Slooten, Noel Tyl, J. Lee Lehman u. a. m.

Seit 1990 astrologische Beratungen ausschließlich nach klassischer Methode.

Und sie ist Autorin von Lehrbüchern und Broschüren. Ihr Hauptinteresse liegt bei der Forschung astrologischer Spezialgebiete, wie z.B.: „Frühe diagnostische Warnkonzepte von Krankheiten anhand der Radix“.

www.stellartis.at

 

Anmeldeschluss ist am 6. Februar 2023!

 

Kostenbeitrag für oeav Mitglieder gratis / für Gäste € 15,- (ist im Voraus zu bezahlen)

 

oeav Bankverbindung:

Name d. Bank: Raiffeisenbank Graz-Straßgang

Kontoinhaber: Österreichischer Astrologenverband e.V.

IBAN: AT98 3843 9000 0481 3796  

BIC (Swift): RZSTAT2G439

 

Wir sehen Ihre Buchung als verbindlich an.

Bedenken Sie bitte, dass Sie durch rechtzeitige Stornierung – insbesondere bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl – anderen Interessenten die Teilnahme ermöglichen, die sonst aus Platzmangel abgewiesen werden müssen. Es gilt Punkt 6 unserer AGB.

 

Bildrechte

Teilnehmende an den Veranstaltungen des oeav erteilen im Falle von Bild-, Video- und/oder Tonaufzeichnungen ihre Zustimmung, dass die von ihnen während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung – für Dokumentationszwecke im Sinne der Vereinstätigkeit – mittels jedes technischen Verfahrens verwertet werden dürfen. Sämtliche Rechte verbleiben beim Österreichischen Astrologenverband.

 

Um Buchungen vornehmen zu können,
ist ein oeav Kundenkonto notwendig.

Buchungen

Bitte zuerst anmelden, bevor Sie das Ticket auswählen.

Wenn Sie noch kein oeav Kundenkonto besitzen, bitte hier registrieren.
Brauchen Sie Hilfe? Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt – bitte sehen Sie hier »