Allgemeine Geschäftsbedingungen des Österreichischen Astrologenverbandes

Gültig ab 30. Juli 2018

 

  1. Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Österreichischen Astrologenverband, eingetragener gemeinnütziger Verein, ZVR 301914806, im Folgenden oeav genannt und dem Käufer gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Diese AGB sind für alle Leistungen des Österreichischen Astrologenverbandes gültig. Durch seine Bestellung oder Buchung anerkennt der Käufer ausdrücklich diese Geschäftsbedingungen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart und vom oeav schriftlich bestätigt wurden.

  1. Inhalte und Nutzung der Website

Die Nutzung der oeav-Website erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Der oeav übernimmt weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Nutzung dieser Website entstehen, ist ausgeschlossen.

 

Aus technischen Gründen ist es nicht möglich, dass die ständige Verfügbarkeit zugesichert werden kann. IP-Konnektivität zu anderen Netzbetreibern erfolgt nach Maßgabe der Möglichkeiten. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen. Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Betreiber. Es besteht keine Haftung für Ausfälle, welche auf Grund höherer Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber oder bei Reparatur- und Wartungsarbeiten entstehen.

 

Die Website des Österreichischen Astrologenverbandes ist nicht an Personen in Ländern gerichtet, die das Vorhalten bzw. den Abruf der darin eingestellten Inhalte untersagen. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf dieser Website zu informieren und diese einzuhalten.

Der oeav ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und kann deswegen auch keine Gewährleistung für deren Inhalt übernehmen. Sollte eine Website, auf die der oeav verlinkt hat, rechtswidrige Inhalte enthalten, bitten wir um Mitteilung.

  1. Vertragsabschluss

Der oeav führt Bestellungen zu den auf seiner Website mitgeteilten Bedingungen aus. Sämtliche Angebote des oeav sind unverbindlich. Es besteht keine Lieferverpflichtung.

Der jeweils geltende Nutzungspreis ist der oeav -Website zu entnehmen. Es gilt der Betrag, der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausgewiesen ist. Alle Preise sind in Euro exklusive Umsatzsteuer angegeben, da der Österreichische Astrologenverband einen von der Umsatzsteuer befreiten Vereinsstatus aufweist.

Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist der oeav zum Rücktritt berechtigt.

  1. Zahlungsbedingungen

Bei Buchung von Veranstaltungen mit Anmeldefrist und begrenzter Teilnehmerzahl gilt immer Vorauskasse. Die auf der Buchungsbestätigung genannten Teilnahmebeiträge sind ohne Abzug auf unser Vereinskonto einzuzahlen. Die Reihung der Teilnahmeplätze erfolgt nach Einlangen des Zahlungseingangs auf dem Vereinskonto. Die verbindliche Teilnahme wird sodann mit einer saldierten Rechnung bestätigt, die gleichzeitig als Teilnahmekarte gilt.

Bei Bestellung von Produkten, wie CDs und der Zeitschrift oeav news, erfolgt die Zusendung erst nach Einzahlung des Rechnungsbetrages auf unserem Vereinskonto.

 

oeav Bankverbindung: Raiffeisenbank Graz-Straßgang

Konto lautend auf: Österreichischer Astrologenverband e.V.

IBAN: AT98 3843 9000 0481 3796

BIC (Swift): RZSTAT2G439

  1. Rücktritts-/ Widerrufsrecht

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, also im Webshop, per E-Mail oder telefonisch steht den Teilnehmenden als Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetztes (KSchG) bzw. Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des FAGG binnen 14 Kalendertagen gerechnet ab Vertragsschluss zu.

Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 14 Kalendertage ab dem Vertragsabschluss beginnen.

Sie können daher binnen 14 Tagen ab dem Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung, wie z.B. Brief oder E-Mail, vom Vertrag zurücktreten. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen mit. Dazu können Sie unser Muster-Rücktrittsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sollten Sie uns die Rücktrittserklärung per Post zusenden, ist das Datum des Postaufgabescheines entscheidend.

 

Die Rücktrittserklärung senden Sie bitte an:
Österreichischer Astrologenverband – oeav

Sekretariat: Plabutscherstraße 63

8051 Graz
oder per E-Mail an office@astrologenverband.at.

  1. Stornobedingungen bei Veranstaltungen

Die angeführten Stornobedingungen gelten für alle vom oeav angebotenen Veranstaltungen, wie Vorträge, Workshops, Seminare, Kongresse, Exkursionen, u.a.m., und sollen Ausfallsrisiken in Fairness regeln.

  • Der Rücktritt bzw. die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Anmeldung als verbindlich ansehen und

  • bei Rücktritt bzw. Stornierung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr verrechnen, falls die Teilnahmegebühr höher als € 20,- ist.
  • Bei Stornierungen danach, oder wenn die Teilnahmegebühr max. € 20,- beträgt, wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

 

Die Stornogebühren entfallen, wenn Sie uns einen Ersatzteilnehmer nennen.

Bedenken Sie bitte, dass Sie durch rechtzeitige Stornierung – insbesondere bei ausgebuchten Veranstaltungen – anderen Interessenten die Teilnahme ermöglichen, die sonst aus Platzmangel abgewiesen werden müssen.

 

Auf Grund einer rechtzeitig abgegebenen Rücktrittserklärung/Stornierung werden wir, die von Ihnen geleisteten Zahlungen ehestmöglich an Sie rücküberweisen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

  1. Nicht vom Kauf bzw. Vertrag zurücktreten können Sie bei

  • Ton- und Videoaufnahmen, die in einer unversiegelten Packung geliefert werden
  • Zeitungen und Zeitschriften – jedoch von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen. Das Rücktrittsrecht dafür tritt dann in Kraft, wenn der Preis für das Jahres-ABO höher als € 20,- ist.

 

Sollte eine gelieferte CD, trotz sorgfältiger Herstellung, einen Materialfehler aufweisen, so nehmen Sie bitte Kontakt auf zu unserem CD-Service per Mail unter cd-service@astrologenverband.at oder telefonisch unter +43 676 930 4135 oder +43 699 102 96042.

Bei berechtigter Reklamation tauschen wir die CD aus.

  1. Versand

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt bei einer Bestellung die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse auf dessen Gefahr.
Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung per Post. Die Versandkosten (Verpackung und Porto) richten sich nach dem Selbstkostenpreis. Falls die Bestellung Artikel enthält, die getrennt verpackt oder erst zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar sind, entstehen Ihnen keine Nachteile. Die zusätzlichen Versandkosten übernimmt der oeav.

 

  1. Lieferzeit

Die Übergabe an die Österreichische Post AG erfolgt schnellstmöglich. Sollte ein Artikel nicht bzw. nicht prompt lieferbar sein, informieren wir Sie per Mail oder telefonisch. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen.

  1. Datenschutz und Sicherheit

Unsere ausführliche Erklärung zum Thema Datenschutz finden Sie hier  »

 

  1. Copyright

Sämtliche Inhalte der oeav-Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Copyright für veröffentlichte Texte, Bilder und Grafiken unterliegt dem Schutz des Urheberrechts und anderer einschlägiger Schutzgesetze. Der Inhalt bzw. Teile davon, dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken verändert, kopiert, verbreitet oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch nicht in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung des Betreibers bzw. des Urhebers ist untersagt.

 

Die Artikel und Berichte in der Zeitschrift oeav news sind persönliche Sichtweisen und Erfahrungswerte und liegen im Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors. Die jeweiligen Quellen wurden bei den Bildern und Artikeln vermerkt. Sollten sich Personen in ihrem Urheberrecht verletzt sehen, bitten wir um Kontaktaufnahme unter office@astrologenverband.at.

  1. Bildrechte

Teilnehmende an den Veranstaltungen des oeav, erteilen im Falle von Bild-, Video- und/oder Tonaufzeichnungen ihre Zustimmung, dass die von ihnen während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung – für Dokumentationszwecke im Sinne der Vereinstätigkeit – mittels jedes technischen Verfahrens verwertet werden dürfen. Sämtliche Rechte verbleiben beim Österreichischen Astrologenverband.

  1. Haftung

Die Teilnahme an Veranstaltungen des oeav ist freiwillig. Jede/r Teilnehmer/in übernimmt die Verantwortung für sich innerhalb und außerhalb der Veranstaltung und kommt für eventuell von ihr/ihm verursachte Schäden selbst auf und stellt den oeav und die Referenten/innen von Haftungsansprüchen frei.

  1. Änderungen

Der oeav behält sich sämtliche unbedingt erforderlichen Änderungen (Veranstaltungsprogramm, -Termine, -Ort, Referent/innen, AGB, usw.) vor. Im Falle von Änderungen wird der oeav diese umgehend auf der Website bekanntgeben und zusätzlich alle Vertragspartner per Mail, Brief oder telefonisch informieren.

Bei Absagen einer Veranstaltung seitens des oeav, aus Gründen höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Vortragenden) oder ungenügender Teilnehmeranzahl werden die bezahlten Teilnahmekosten rückerstattet. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch wird ausgeschlossen.

  1. Schlussbestimmungen

Die Vertragssprache ist Deutsch. Es gelten die zur Anwendung kommenden gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich nach österreichischem Recht. Gerichtstand ist das sachlich zuständige Gericht in Graz.