Shop

Astrologie und neue Ethik

 12,00

Das Konzept der “Neuen Ethik” geht auf Erich Neumann, einem Schüler C.G. Jungs, zurück und bedeutet: Abkehr vom traditionellen Konzept der Ethik, welches an den Begriffen wie “Schuld” und “Strafe” festgemacht ist.

Dieser neue Ansatz orientiert sich an einem psychologischen Modell, in welchem die Lehre von der “Individuation” und dem “Schatten” von zentraler Bedeutung sind. Dieses Konzept wird in eine astrologische Sprache unter Zuhilfenahme praktischer Beispiele übersetzt und in weiterer Folge werden allgemeine ethische Überlegungen zum Verhalten des astrologischen Beraters entwickelt.

 

Detlef Hover

ist Diplompsychologe und Psychotherapeut; geprüfter Astrologe (DAV) und Leiter des DAV-Ausbildungszentrums Stuttgart.

Von 1996 bis 2005 war er 1. Vorsitzender des Deutschen Astrologenverbandes (DAV) und Mitherausgeber der Reihe “Astrologie Konkret”, sowie Autor des Buches “Die Astrologie-Sprechstunde” (2002). Neben der astrologischen Tätigkeit beschäftigt er sich mit Meditation, Tarot und Transpersonaler Psychotherapie.

www.lebenshilfe-astrologie.de

Art.-Nr.: CD-004 Kategorie: