Online-Vortrag: Die Gesetze des Schicksals – Stärke deinen Einfluss

Art.-Nr.: W/G-240313

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
13.03.2024
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort:
Online Präsentation

Kategorien:


 Wichtiger Hinweis: 

Dieser hervorragende Vortrag von Hermann Meyer wird nicht als Präsenzvortrag sondern als Online-Vortrag über Zoom durchgeführt.

 
Kann die Astrologie Ordnung in das Chaos unserer Schicksalsereignisse bringen?

 

Teil des Covers der neu überarbeiteten Auflage

Da zugunsten der Normen, Ideale und überkommenen Glaubenshaltungen eigene individuelle Bedürfnisse verdrängt werden, geraten die Energien und Anlagen des Menschen in ein Schicksalskarussell, aus dem wir uns erst befreien können, wenn wir seinen Mechanismus durchschauen.

In diesem Vortrag wird aufgezeigt, dass das Unbewusste der Gestalter unseres Schicksals ist und – solange man sein Drehbuch noch nicht umgeschrieben hat – sich der Eckhäuser bzw. Kardinalzeichen im Horoskop bedient.

Es setzt etwas in Gang (Haus 1-Widder-Prinzip/Gesetz des Anfangs), es widerspiegelt die Innenwelt im Außen (Haus 4-Krebs-Prinzip/Gesetz der Affinität), es gleicht uns aus (Haus 7-Waage-Prinzip/Gesetz des Ausgleichs) oder sorgt für eine Korrektur (Haus 10-Steinbock-Prinzip/Gesetz von Ursache und Wirkung).

Insbesondere geht es aber auch um die Schicksalsplaneten Pluto (alte Glaubenshaltungen) und Saturn (Konvention und Moral), die uns – solange sie im unerlösten Zustand sind – oft so sehr zu schaffen machen.

 

Foto z.V.g.

Hermann Meyer

war lange in der psychosomatischen Forschung tätig. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht – u.a. «Das Grundlagenwerk der psych. Astrologie», «Das Handbuch des Astrocoachings» und «Gesetze des Schicksals».

Für seine Verdienste um die psychologische Astrologie wurde Hermann Meyer zum Ehrenmitglied des DAV ernannt.

Seit mehr als 35 Jahren bildet er Astrologen aus.

www.die-lebensschule.com

 

Bitte rechtzeitig hier unten anmelden. Sie erhalten dann spätestens einen Tag vor dem Veranstaltungstermin den Link für die Zoom-Präsentation zugesandt.

 

Anmeldeschluss ist am 12. März 2024 um 23:00 Uhr!

 

Kostenbeitrag für Gäste € 15,- / für oeav Mitglieder gratis

Der Kostenbeitrag ist im Voraus zu bezahlen – und es gilt die Reihenfolge bei der Anmeldung bzw. Bezahlung.

Nach dem Zahlungseingang auf unserem Vereinskonto erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese ist gleichzeitig Ihre Zahlungsbestätigung und Ihre Teilnahmekarte.

Daher bei der Überweisung bitte angeben:

Vor- und Nachnamen sowie Datum der Veranstaltung.

 

oeav Bankverbindung: Raiffeisenbank Graz-Straßgang

Konto lautend auf Österreichischer Astrologenverband e.V.

IBAN: AT98 3843 9000 0481 3796

 

Wir sehen Ihre Buchung als verbindlich an.

Bedenken Sie bitte, dass Sie durch rechtzeitige Stornierung – insbesondere bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl – anderen Interessenten die Teilnahme ermöglichen, die sonst aus Platzmangel abgewiesen werden müssen. Es gilt Punkt 6 unserer AGB.

 

Bildrechte

Teilnehmende an den Veranstaltungen des oeav erteilen im Falle von Bild-, Video- und/oder Tonaufzeichnungen ihre Zustimmung, dass die von ihnen während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung – für Dokumentationszwecke im Sinne der Vereinstätigkeit – mittels jedes technischen Verfahrens verwertet werden dürfen. Sämtliche Rechte verbleiben beim Österreichischen Astrologenverband.

 

Um Buchungen vornehmen zu können,
ist ein oeav Kundenkonto notwendig.

Buchungen

Bitte zuerst einloggen, bevor Sie das Ticket auswählen.

Wenn Sie noch kein oeav Kundenkonto besitzen, bitte hier registrieren.
Brauchen Sie Hilfe? Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt – bitte sehen Sie hier »