Shop

Der Mensch im Kosmos

Evolution der Hand

Angebot!

1 vorrätig

 12,00 Neuer Preis:  10,00

„Astronomie für Astrologen“ – 1. Teil 
Fortbildungs-Veranstaltung im Ars Electronica Center in Linz von der WK-NÖ gesponsert.

 

Dr. Hager betrachtet die Hand, das wohl genialste Werkzeug des Menschen, aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Warum hat das Universum eine Hand erfunden? Wie alt ist dieses Konzept und was eröffnet sich das Universum damit selbst? Angesichts der Pracht des Sternenhimmels macht Dietmar Hager den Weg der Weisen aus dem Morgenland nachvollziehbar. Sie interpretierten bekanntlich die Konjunktion zwischen dem rückläufigen Jupiter und Saturn im Sternbild der Fische als Ankündigung der Geburt Jesu. Im Vortrag wurden Analogien zwischen Makro- und Mikrokosmos, die Geburt von Sternen, stellare Sternscheiben und Sternenhaufen, schwarze Löcher, ferne Milchstraßen und Galaxien erörtert.

 

Dr. med. Dietmar Hager

ist Facharzt für Unfallchirurgie, Spezialist in Hand- und Mikrochirurgie; Sternenfotograf und „Fellow of the Royal Astronomical Society”. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit Astrofotografie, veröffentlicht Fotos in internationalen Fachjournalen und Lehrbüchern; hält viele Vorträge im In- und Ausland. Für das Ars Electronica Center Linz ist er seit Anfang 2011 als astronomischer Berater tätig.

 

Seine Kontaktdaten siehe unter Referenten/Referentinnen »

 

Das Angebot ist gültig, nur solange der Vorrat reicht.

Art.-Nr.: CD-108 Kategorie: