Verschoben! Gelebte Astromedizin mit Räucherpflanzen

Art.-Nr.: G-210520

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
20.05.2021
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort:
Astrologische Schule Graz

Kategorien:


Dieser Vortrag wird verschoben!

Auf Grund der derzeitigen Corona-Situation ist leider kein Präsenzvortrag in Wien und Graz möglich. Wir versprechen diesen hochinteressanten Vortrag so rasch als möglich wieder anzubieten.

Der oeav-Vorstand bedankt sich für Ihr Verständnis.

 

Pflanzen sind die ältesten Lebewesen auf Erden. Ihre Evolution integriert das Wirken des Kosmos am längsten.

Ihre Interaktion mit der Sonne ermöglicht den Prozess der Fotosynthese. Aber nicht nur die Sonne, sondern auch alle anderen Planeten prägen die Erscheinungsform und die Heilwirkung der Pflanze mit ihren kosmischen Einstrahlungen.

In der modernen Aromatherapie mit Heilpflanzen wird dieser Ansatz zum Ausgleich von Ungleichgewichten und zur Unterstützung des Energiehaushaltes in bestimmten Organen herangezogen.

 

An diesem Abend erfahren Sie, welche Pflanzen als Sonnen-, Venus-, Jupiterpflanzen, usw. bezeichnet werden und wie sie wirken:

Sonnenpflanzen – zaubern Licht ins Gemüt

Venuspflanzen – der Zündstoff für Liebe und Sinnlichkeit

Jupiterpflanzen – für Glück und Erfolg

Marspflanzen – bringen Power, Willenskraft sowie Energie zum Durchhalten

Mondpflanzen – der Regenerierungsschub und Garant für guten Schlaf

Merkurpflanzen – unterstützen die Konzentration, einen wachen Geist und Neuanfang

Saturnpflanzen – die magischen Begleiter für Rückzug und Standfestigkeit

 

Foto: z.V.g.

Mag. Renate Kauderer

ist Sprachwissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Bücher über Pflanzen und Mythen. Sie lebt in Graz.

In Vorträgen und Seminaren vermittelt sie den überlieferten Wissensschatz an Kräuterwissen der traditionellen Volksmedizin und Räucherkultur, den sie in ihrer Arbeit mit modernen Forschungsergebnissen verbindet.

www.rauch-zeichen.at

 

Kostenbeitrag für Gäste € 15,- / für oeav Mitglieder gratis

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.