VERANSTALTUNGSDETAILS
Seite drucken  Download des aktuellenPDF Reader
Lichtbildpräsentation in WIEN

Die RAUNÄCHTE - eine besondere "Zeit zwischen den Jahren"

Termin: MIttwoch, 8. Nov. 2017, 19.00 Uhr
Ort: Österreichischer Naturheilverein, Esterhazygasse 30, 1060 Wien

Die Feier der zwölf heiligen Nächte, der sogenannten Rau(ch)nächte, deutet allein durch ihre Anzahl auf die Verbindung zum Tierkreis hin. Diese Nächte sind auch als „Zeit zwischen den Jahren“, „Zeit zwischen der Zeit“ oder einfach als „Zeit dazwischen“ bekannt, wenn sich die Natur auf das Notwendigste zurückzieht und die Sonne mit dem Eintritt in den Steinbock buchstäblich stehenbleibt.
Diese Energie lässt sich erspüren; allerdings nicht in der weit verbreiteten vorweihnachtlichen Hektik und auf lauten Weihnachtsmärkten. Wohl aber in der Natur, und so haben die Menschen, die noch enger im Einklang mit der Natur gelebt haben, dieser Zeit eine besondere Bedeutung gegeben, die sich in Sagen und Bräuchen widerspiegelt.
Klemens Ludwig beschreibt die verschiedenen Traditionen der Raunächte, ihre Verbindung zu Natur, Kultur und Astrologie. Darüber hinaus gibt er Anregungen, wie diese spezielle Zeit genutzt werden kann, um mit seinem Inneren in Kontakt zu treten und jenseits der alltäglichen Hektik auf die leisen Stimmen zu hören.

Klemens Ludwig
beschäftigt sich mit der Astrologie schon über 30 Jahre. Ausbildung in psychologischer Astrologie von 1992-1994 bei Erich Bauer. Anschließend Eintritt in den Deutschen Astrologen Verband (DAV) und Vorbereitung auf die DAV-Prüfung bei Ernst Ott und Eva Stangenberg. DAV-geprüft seit Oktober 1997. Seit 2015 Vorsitzender des DAV.
Diverse Vortragstätigkeiten und Buchpublikationen, u. a. "Das Horoskop meines Kindes. Kinder in ihrer Einzigartigkeit verstehen und unterstützen", Kösel-Verlag, München 2001; "Das große Lexikon der Astrologie" (mit Daniela Weise), Falken-Verlag, Niedernhausen 2001; "Astrologie in der Kunst – 4000 Jahre kosmische Harmonie und Ästhetik", Chiron Verlag, Tübingen 2013

Kostenbeitrag: € 10,- für Gäste / für oeav-Mitglieder gratis


Anmeldung >>

 
< zurück
 
www.schrittweise.at