drucken  Download des aktuellenPDF Reader
BÜCHER UND ZEITSCHRIFTEN
 
Maria Luise Mathis
Hoppla Zwillinge, HOROSKOP-INTERPRETATION von Mehrlingsgeburten

BoD - Books on Demand, € 19,90
Taschenbuch – 17. August 2016
ISBN-13: 978-3741252457
 
 
 
Basierend auf den Erfolgen der Fertilitätsmedizin steigt die Zahl der Mehrlingsgeburten: Personen mit
gleicher oder höchst ähnlicher genetischer Anlage, mit gleichen oder höchst ähnlichen familiären Entwicklungsbedingungen – und mit gleichem oder höchst ähnlichem Horoskop.

Für die Astrologie als Kompetenz und Kunst der Interpretation von charakterologischen Lebensbedingungen in Verbindung mit konkreten Lebensläufen bietet sich hier die Gelegenheit zu demonstrieren, wie ausdifferenziert und mächtig ihr Instrumentarium ist und wie nützlich ihre Erkenntnisse sein können.

Mit diesem Buch ist es Maria Luise Mathis gelungen, ein topaktuelles Thema aus einer astrologischen Perspektive zu erörtern und dabei gleichzeitig für die Astrologie einen Mehrwert zu ziehen.
Sie interpretiert die unterschiedlichen Charaktere von Mehrlingsgeburten aus einem einzigen Horoskop, dem Combin der Mehrlinge. Zusätzlich bietet das Buch dem interessierten Leser praktische Beispiele und Anleitungen zur Horoskop-Interpretation von Zwillingen, Drillingen und Mehrlingen sowie von Partnerschaften.

Das Buch stellt einen Meilenstein in der Weiterentwicklung der Astrologie dar.
 
 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Susanne Cerncic, Vizepräsidentin des oeav, hat gemeinsam mit Astrologinnen und Astrologen aus Deutschland das Buch "Astro-Podium" verfasst.
 
Herausgeber: Gerhard Höberth / Ilona Picha-Höberth
Astro-Podium
Neue und erprobte Ansätze in der astrologischen Praxis
Verlag: creAstro-Verlag, € 20,10
Taschenbuch - 1. September 2016
ISBN-13: 978-3939078302

Fundierte Fachbeiträge aus der astrologischen Praxis, die einen Einblick in die Bandbreite und unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten der astrologischen Arbeit geben.
 
Weitere Autoren:
Susanne Cerncic: Direktionen
Anita Ferraris: Astro-Psychologische Aufstellungen
Susanne Glaser: Astrologie, neues Bewusstsein und Chakren
Gerhard Höberth: Integrale Theorie
Christian König: Fixsternastrologie
Ilona Picha-Höberth: Astrologie und Märchen
Heide Trautmann: Astromedizin

Dieses Taschenbuch ist erhältlich bei Susanne Cerncic oder creAstro-Verlag oder Amazon sowie in ausgewählten Buchhandlungen.
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Brigitte Hueber - MENSCHEN UND STERNE
Emotionen im Spiegel der Planetensymbole
ca. 168 Seiten 14,3x23,0 cm
ca. € 29,95
ISBN 978-3-85436-406-1


Das Buch ist über www.amalthea.at und natürlich über Buchhandlungen seit Jänner 2009 erhältlich.
 
Die Wiener Autorin Mag. Brigitte Hueber, geprüfte Psychologin, Psychotherapeutin und Astrologin, bietet in ihrem Erstlingswerk „Menschen und Sterne. Emotionen im Spiegel des Planetensystems“ (Verlag Amalthea Signum) bemerkenswerte Erkenntnisse, die umso schwerer wiegen, als sie zunächst der Astrologie äußerst skeptisch gegenübergestanden ist. Mit einer fundierten Arbeit wollte sie beweisen, dass Astrologie keine wissenschaftliche Berechtigung hat. Doch die nüchternen, aber unbestechlichen Daten einer statistischen Studie, die sie erstellte, belehrten sie eines Besseren. Sie erbringt nun mit ihren Ausführungen den Beweis, dass Astrologie sehr wohl wissenschaftlich einsetzbar ist: in der Forensik (Triebtäter), in der Medizin (vorhersehbare Psychosen), in der Wahl des „richtigen Zeitpunktes“. Schon diese Erkenntnisse allein sollten genügen, dem Buch eine weite Verbreitung zu sichern; sie könnten dem Verlag Stoff für so manche kontroverse öffentliche Diskussion bieten und auf diese Weise das Buch bekannt machen und den Verlag „ins Gerede“ bringen. Schade, dass diese Chance nicht genutzt wird.

Aber auch Leser und Interessenten ohne wissenschaftliche Ansprüche und Hintergrund werden in diesem Werk, das sehr ansprechend ausgestattet ist, Spannendes und Anregendes finden: die leicht verständlichen und bildhaften Beschreibungen des Tierkreises, die einzelnen Zeichen, die Planeten usw.

Zielgruppe sind all jene Zeitgenossen, die sich für Astrologie, die über die Tageshoroskope in den verschiedensten Zeitschriften hinausgeht, interessieren.
 
Möglichkeiten und Grenzen der Astrologie geht das Buch von Brigitte Hueber nach.

„Ich glaube an die Horoskope in diversen Zeitschriften und richte mein Leben danach aus.“
„Astrologie, so ein Unfug, so ein Aberglaube, übelste Wahrsagerei.“
Das beide Behauptungen falsch sind, will dieses Buch mit wissenschaftlichen, statistisch untermauerten Begründungen aufzeigen.

Kein seriöser Astrologe wird behaupten, dass die Planeten unser Gemüt, unsere Stimmungslage, unser Tun und Handeln beeinflussen können. Aber die emotionale Befindlichkeit eines Menschen lässt sich eindeutig voraussagen. Die Gleichzeitigkeit von Emotionen und den zu diesen Stimmungsbildern gehörenden Planetenkonsteliationen lässt sich einwandfrei nachweisen.

Eine holistische Weltanschauung wird untermauert, die besagt, dass alles mit allem in Zusammenhang steht. Mit wissenschaftlichen, statistisch untermauerten Begründungen gelingt der Nachweis, dass es eine klare Trennung gibt zwischen tatsächlich möglichen astrologischen Vorhersagen und intuitiven oder auf Erfahrungen beruhenden Prognosen.

Der Autorin gelingt es mit ihren Ausführungen, den Beweis zu erbringen, dass es eine klare Trennung gibt zwischen tatsächlich möglichen astrologischen Vorhersagen und intuitiven oder auf Erfahrung beruhenden Prognosen.
 
Brigitte Hueber
ist Psychologin, Psychotherapeutin und geprüfte Astrologin. Sie studierte an der Universität Wien, ihre Diplomarbeit trägt den Titel: „Empirische Untersuchung über den Gehalt astrologischer Symbolik in Übereinstimmung mit erlebter Situation.“ Seit 1976 arbeitet sie auch als Astrologin und nutzt beim Coaching ihre aus beiden Disziplinen gewonnenen Erfahrungen.

Mag. Brigitte Hueber ist Mitglied des Österreichischen Astrologenverbandes.
 
 
 
www.schrittweise.at